Konkurs

Einstellung der Zahlungen oder Zahlungsunfähig zu sein, nennt man auch konkurs  gehen.

Kontopfändung

Eine Kontopfändung gibt einem Gläubiger das Recht, eine Forderung direkt über die Bank des Schuldners einfordern zu können. Sie ist das mächtigste Mittel, das ein Gläubiger zum Ausgleichen seiner Forderung hat. Die Hürden sind jedoch sehr hoch und meist nur gerichtlich zu erwirken.

Krypto-Währung

Die Kryptowährung ist Geld in Form von digitalen Zahlungsmitteln. Bei ihnen werden Prinzipien der Kryptografie (Verschlüsselung) angewandt, um ein verteiltes, dezentrales und angeblich sicheres digitales Zahlungssystem zu realisierern. Krypta-Währungen werden im Gegensatz zu Zentralbankgeld bis heute ausschließlich durch Private geschöpft. Die bekannteste Krypto-Währung ist der àBitcoin. Eine weitere bekannte Krypto-Währung ist der Litecoin

Kryptographie

Das gesamte Bitcoin-Netzwerk wird durch die Anwendung eines mathematischen Fachgebiets namens Kryptographie geschützt. Durch das Erstellen mathematischer Beweise wird so ein militärisches Maß an Sicherheit gewährleistet. Auch Banken und Online-Händler vertrauen auf eine Datenverschlüsselung durch Kryptographie. Im Bitcoin-Netzwerk verhindert Kryptographie, dass ein Nutzer Geld aus fremden Wallets ausgibt oder gar die Blockchain manipuliert. Die vier wichtigsten Aufgaben der Kryptographie sind:

  1. Vertraulichkeit: Nur, wenn man berechtigt ist, erhält man Zugriff zu entsprechenden Daten.
  2. Integrität: Die verwendeten Daten im Netzwerk müssen vollständig sein und dürfen nicht manipuliert worden sein.
  3. Authentizität: Der Urheber der Daten muss eindeutig identifizierbar sein.
  4. Der Urheber muss auch gegenüber Dritten verifizierbar sein.